Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Beikost – Hipp Früchte-Gläschen – Meine Erfahrung

Werbung

Hallo zusammen,

 

Carlos ist jetzt 10 Monate alt und seit fast 2 Monaten komplett abgestillt. Und genau seit diesem Zeitpunkt bekommt er endlich Beikost.

Gerade, wenn wir alle Morgens und Mittags am Tisch zusammen sitzen und Carlos jetzt auch dabei ist, möchte er mit essen. Am liebsten natürlich das, was seine Schwestern gerade essen. Morgens frühstücken die drei immer zusammen. Carlos bekommt schon ein Leberwurst Brot und hat ordentlich Spaß dabei, gemeinsam mit Joana und Lamiya zu Frühstücken.

 

 

Nach seinem Mittagsschlaf, sind dann meistens alle wieder zu Hause und essen zu Mittag. Auch hier darf Carlos natürlich auch nicht fehlen. Ganz interessiert ist er bei der Sache und verfolgt genau, was wir so Alles machen und essen.

Nach dem Essen dürfen die Kinder sich immer einen kleinen Nachtisch aussuchen. Für vieles ist Carlos noch zu klein, dafür haben wir aber die leckeren Hipp Früchte Gläschen ab 4 Monaten für ihn entdeckt.

 

 

Er liebt den leckeren, süßen Geschmack und freut sich immer, wenn Joana oder Lamiya ihn füttern. Fast alles koche ich frisch für meine Familie, doch bei Obstbrei hört es bei mir dann leider auf. Da greife ich gerne auf die fertigen Gläschen von Hipp zurück. Die Portionen reichen genau für Carlos kleinen Hunger zwischendurch aus und erspart mir natürlich auch einiges an Arbeit.

 

 

Gerade jetzt, wo der Frühling vor der Tür steht, finde ich solche kleinen Mahlzeiten einfach ideal und praktisch zum mitnehmen. Kein Aufwärmen oder Zubereiten. Carlos schmeckt es unheimlich gut und er verträgt alles ohne Probleme.

Anfang April startet übrigens der HiPP Fotowettbewerb. Alle Teilnehmer, die ab dem 15.März und endet am 29.3.2018 {Teilnahmebdingungen )auf Instagram ein Foto mit dem Hashtag #hippgeschmackstest posten, nehmen an der Verlosung teil und können tolle Preise gewinnen. Um teilzunehmen, postet ein Foto eurer Kleinen beim HiPP „Geschmackstest„.

Koch Ihr alles selbst? Oder greift Ihr auch gerne mal zu Gläschen?



 

 

Teil doch diesen Beitrag
2 Antworten
  • Annci
    April 1, 2018

    Hallo Rosi ich bin 23 Jahre alt und esse diese Hipp Gläschen auch noch sehr gerne soo als zwichenmalzeit oder kleinen Snack.
    Die fruchtigen sind aus dem kühlschrank besonders im Frühling/Sommer sehr lecker, der ja jetzt dann hoffentlich kommt/bleibt. Aber such Sorten wie Spagettig Bolognese esse ich ab und zu mal sehr gerne auch wenn es sich verrückt anhört aber ja das mache ich mit meinem 23 Jahren noch. 😂😂

  • birgit
    März 16, 2018

    Liebe Rosi, meine Kinder sind ja schon erwachsen aber mein kleiner Dominic (mein Sohn heißt ja wie dein Mann, auch gleiches Alter) hat früher genauso wie meine Tochter die Obstgläschen geliebt. Ich habe ähnlich wie Du auch die Hauptmalzeit frisch gekocht aber zum Nachtisch oder für zwischendurch gab es meistens Obstgläschen. Auch bei heißen Temperaturen im Sommer sind sie leicht gekühlt echt lecker, auch als Alternative zu Eis bei den kleinen. L G Birgit

    Was denkst du?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.