Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Die leckersten Brownies der Welt

Die leckersten Brownies der Welt

Hallo Ihr lieben,

warme, schokoladig, fluffige und einfach unwiderstehliche Brownies.

Wer möchte diese nicht im Handumdrehen zu Hause selber machen?

Ich denke fast jeder von uns.

Dieses Rezept, lässt jedes Herz höher schlagen der auf Schokolade steht.

 

Das ganze Blech war schnell leer gegessen.

Natürlich teile ich auch dieses Rezept gerne mit Euch.

100 gr Butter
1 Tafel zartbitterschokolade

Im Wasserbad schmelzen
40gr Zucker und 120gr brauner Zucker zugeben und gut verrühren.
2 Eier und 1 Eigelb unterrühren

80 gr Mehl
3 El backkakao
Prise salz
Zufügen und gut rühren.

Teig in eine flache Form geben und für 20 min bei 160 grad umluft backen.

Abkühlen und genießen

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach kochen und gerne könnt ihr mich auf Instagram mit dem #kochenmitrosilife verlinken.

Guten Appetit und bis zum nächsten mal

Eure Rosi

Teil doch diesen Beitrag
7 Antworten
  • Sarah
    März 27, 2017

    Ich hab sie ausprobiert und muss sagen , dass die brownies sehr sehr lecker sind ?. Kleiner Tipp: man kann auch die doppelte Menge holen ?
    Ps: Bei mir war das Blech in einer Stunde leer☺?

  • LenaMaus❤
    März 22, 2017

    Das sieht aber wirklich lecker aus! Habe meinen Eltern schon gesagt, dass ich es am Wochenende nach machen werde. Liebe Grüße an die ganze Family, Eure Lena ?

  • Kathrin
    März 15, 2017

    mmmmhhhhh!!!!! werde ich auf jeden fall ausprobieren!!

  • Silja
    März 15, 2017

    Das sieht nach einem super Rezept aus. Ich werde es aufjedenfall mal ausprobieren.?

  • Mareike
    März 12, 2017

    Das sieht und hört sich lecker an
    Ich werde mir dieses Rezept auf jedenfall merken und an meinen Geburtstag in 3 Monaten nach backen

  • Desi
    März 12, 2017

    Ich krieg direkt Hunger 😛 !

  • Leonie Nagler
    März 12, 2017

    Das sieht sehr lecker aus, ich glaube das werde ich mal ausprobieren.?

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.